Maria Trimmel, BA

Individualpsychologische Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision*


Maria Trimmel

"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche und plötzlich schaffst du das Unmögliche!"

(Franz von Assisi)

 

Sie haben manchmal das Gefühl, 

- dass Ihnen alles zuviel wird?

- Sie verstehen sich selbst nicht?

- Ihre Stimmung ist gedrückt oder depressiv und Sie können sich kaum aufraffen etwas zu tun?

- Sie sind mit bestimmten oder unbestimmten Ängsten konfrontiert?

- Sie befinden sich immer wieder in den selben unangenehmen Lebenssituationen?

- Sie sind einfach nur unglücklich und würden aber so gerne wieder befreit lachen können? 

 

Mir ist noch kein Mensch begegnet, der nicht schon einmal Krisenzeiten erlebt hat.

In Zeiten solcher hohen (psychischen und physischen) Belastung kommt man in einen Lebensabschnitt, in dem nichts mehr in Ordnung zu sein scheint. Darunter leidet oft nicht nur die alltägliche Stimmung - auch Ängste und Beschwerden entstehen, die vorher nie oder auch nicht in diesem Ausmaß vorhanden waren.

Sie gehen zum Arzt des Vertrauens und trotz körperlicher Symptome findet er keine körperliche Erkrankung.

 

Diese Beschwerden können psychischer Natur sein und in diesem Fall kann eine Psychotherapie hilfreich sein!

Sich einzugestehen, dass man jetzt Hilfe braucht ist der erste Schritt, den Ihnen keiner abnehmen kann. Die weiteren Schritte können wir jedoch gemeinsam planen.       

 

Tauchen Sie ein in Ihre innere Welt - ich helfe Ihnen gerne dabei und begleite Sie auf Ihrem Weg!  

 

 

 

 

 

 


In der letzten Phase der psychotherapeutischen Ausbildung beginnt man die praktische Arbeit mit dem Zusatz  "in Ausbildung unter Supervision" welcher dazu befähigt, eigenverantwortlich therapeutisch zu arbeiten. In diesem Zeitraum sind wir dazu verpflichtet, unsere psychotherapeutische Arbeit von einem/einer erfahrenen Kollegen/Kollegin supervidieren zu lassen. Dies gewährt einen hohen qualitativen Behandlungsstandard!